Zurück zur Kategorie
Zusammen für bessere´s RP ?


Hallo liebes Team & Community,


ich möchte hier einen kleinen Denkanstoß geben bzw auch nachfragen warum das so ist.


Es geht um die allgemeine Situation rund um Unternehmen im Staat.


Meine persönliche Meinung

Ich finde es ist aktuell nicht Möglich ein Unternehmen zu gründen, bzw das bestmögliche RP aus einem Unternehmen zu ziehen.


Zwei Beispiele:


Autohandel:

Es ist ja Super dass alle ihre Autos selbst produzieren können. Und man denn Spielern somit die Chance gibt etwas zu tun..

ABER: Richtiges RP bezüglich Auto verkauf findet da ja eher weniger statt. Das aktuelle RP ist zu 95 % wie viel willst du ? ok hier hast dein Geld, Danke Tschüss. Die Spieler welches ein Autohaus haben bespielen mehr oder weniger einer Autoindustrie und sind damit beschäftigt Ressourcen zu organisieren. Natürlich ist das auch irgendwo RP aber möchte man dieses RP wenn man eigentlich Verkäufer sein möchte ?

Gerne möchte ich Beispiele geben


Lebensmittel:

Es gibt so viel wirklich coole Unternehmen die man bespielen könnte bezüglich Getränke und Lebensmittel. Nur auch hier können alle Spieler sich das selbst Herstellen ... 95% aller Spieler würden zu keinem Unternehmen fahren und ein Sandwich für 35 $ kaufen wenn man es selbst herstellen kann oder man es im Großhandel für 25 $ kaufen kann...



Ich finde es wirklich TOP das wir richtig fleißige Personen im Team haben die uns so viel ermöglichen aber ich habe leider das Gefühl das uns auch so viel RP genommen wird. Man hat leider das Gefühl die Leute sind durchaus bemüht und machen gute Arbeit aber das RP Verständnis fehlt irgendwie...

Ich habe den Eindruck das alle Spieler nur mit dem LKW unterwegs sind weil es anders hier nicht geht.


Ich hab auch nicht die passende Lösung für alles aber ich denke man könnte Kleinigkeiten ändern um in eine andere Richtung zu gehen um mehr RP auf dem Server zu bieten.


Vorschläge:

Autohaus / Verkäufer, gibt es nicht die Möglichkeit das Spieler welche rein den Verkauf anstreben zB Ingame eine Lizenz bekommen womit sie auf alle Fahrzeuge im Shop oder auch auf Stundenlöhne Rabatt bekommen?

Der Vorteil wäre dass diese Unternehmen gefragt sind. Weniger Spieler Autos bauen weil sie den finanziellen Vorteil auch gerne hätten. Durch den etwas günstigeren Preis könnte man dann Autobauer beauftragen und könnte wenn man das Auto dann verkauft auch noch ein wenig Gewinn erzielen was ja aktuell nicht möglich ist. Evtl wäre es auch eine Überlegung das man Sport und Supersport Wagen eben nicht selbst bauen kann.. klar wird das gejammer dann rießig sein .. aber so bilden sich evtl dann Unternehmen welche eine Autoindustrie sind ...


das gleiche gilt auch für Waffen .. Das gleiche könnte man auch mit Waffen machen .. Es bilden sich Unternehmen welche ausschließlich die Lizenz dafür bekommen .. So würden die Mafien und Gangs auch mal was von ihrem Geld abgeben müssen. Den MC´s bzw Mafien könnte man die Lizenz für Waffen ja lassen das Sie ihren Status nicht verlieren.


Lebensmittel

bei Lebensmittel ist das ganze ziemlich gleich .... Das diese Unternehmen überhaupt funktionieren können müsste man den Großhandel schließen .... Die Leute können den Großhandel beliefern aber das herstellen von Lebensmitteln müsste dann eben auch für Unternehmen sein. Zumindest die Qualitativ hochwertigen welche einen lange halten.




Fazit.


Ich glaube viele werden das nicht gut finden, weil sie persönlich dadurch Nachteile haben. Aber wir wollen alle gemeinsam RP technisch wachsen. RP Technisch würden diese Unternehmen den Server wirklich gut tun. Das wären so viele Jobs im RP die man ausführen könnte. Viele Spieler würden andere Spieler kennen lernen weil man eben nicht mehr in seiner 5 bis 15 Mann Gruppe alles auf der Welt selber machen kann und niemanden anderen braucht.



BITTE BITTE denkt darüber nach, lasst das alles auf euch wirken.




Von MarcChipos am 01.7.2020 - 16:07- 1146 Mal aufgerufen
Verfasst von MarcChipos am 01.7.2020 - 16:09

Wenn ich dem Team dabei helfen kann, kann mich jederzeit jemand kontaktieren.


Verfasst von Diego am 01.7.2020 - 16:13

Bin da ganz deiner Meinung, ist ein toller Vorschlag!

Verfasst von metro636 am 01.7.2020 - 16:20

Gute Ideen, vor allem würde man damit deutlich das Ziv-RP fördern. Momentan sind gefühlt 90% der Spieler Crime-Spieler. Diese Vorschläge würde den Zivilisten viele ermöglich. Dadurch würden sich auch mehr Unternehmen bilden.


Falls die Vorschläge umgesetzt werden habe ich nich eine Bitte: Liebes Team, bitte verteilt die Unternehmen an Zivilisten und nicht wieder an Gangs etc. Dadurch würden sich einerseits für die Zivilisten ein Weg öffnen und andererseits haben Crime-Spieler die Möglichkeit zum Beispiel Schutzgeld zu verlangen.

Verfasst von Woody am 01.7.2020 - 17:16

"So würden die Mafien und Gangs auch mal was von ihrem Geld abgeben müssen"


Schon allein dieser Satz alleine sagt dir schon dass dein Vorschlag niemals umgesetzt werden wird. Bei der letzten preiserhöhung durch die MCs haben alle schon heulkrämpfe bekommen, no front.

Verfasst von Reiner Reynold am 01.7.2020 - 21:14

@Woody: Man muss Leute manchmal auch zwingen nicht nur den einfachsten und bequemsten Weg zu gehen.

Ziv Rp ist wichtig für einen Server und aktuell geht der Server schon viele richtige Schritte (Siehe SATS) um das Rp zu verbessern.

Also absolut dafür in allen Punkten

Verfasst von am 01.7.2020 - 22:43

Ich gebe dir absolut recht. Ein Unternehmen, ein Ziviles Unternehmen zu gründen und vor allem zu halten ist auf Dirty gerade sehr sehr demotivierend.


Ein Unternehmen hat im Vergleich zu den Privaten Autobauern keinerlei Vorteile. Ganz im Gegenteil.


Es sollte um RP gehen! Das versuche ich in jedem Post klar zu machen.

Anrufe bei uns derzeit sind aber:

Wie teuer? Ne baue ich selber oder bei nem Freund.


Danke fürs RP und die Unterstützung.


Ich kann nur für uns sprechen und wir stellen uns wirklich hin und reden mit den Leuten, bieten den Leuten Arbeitsplätze damit sie nicht in Gangs

oder Mafien gehen.

Aber alles was wir uns den halben Tag anhören dürfen sind Preisanfragen und fragen wieso wir teurer sind als der staatliche Händler.


Darum bin ich sehr für deinen Vorschlag.

Verfasst von Zarina am 02.7.2020 - 00:31

Also Ich finde Gut das jeder sich ein auto oder was auch immer selbst bauen kann. Denn das verhindert das es ein paar gibt die entscheiden welche autos an wenn verkauft werden. Das es mehr unternehmen geben solle klar.


Aber das man kein Rp beim bauen von Autos hat ist nicht so richtig. Denn man kann auch für andere Spieler bauen. Lebensmittel leute könnten Foodtrucks sich machen. Mann muss nur Kreativ sein.

Verfasst von tipicomrk am 02.7.2020 - 07:07

Finde diesen Vorschlag auch sehr gut. Meiner Meinung nach sollte Sportler und Supersportler auch was besonderes, und nicht von jedem x-beliebigem Spieler herstellbar sein. Fände es daher noch besser wenn Autobauer alles, bis auf Supersportler herstellen könnten, aber nicht direkt an Spieler, sondern an die Unternehmen verkaufen. Die Supersportler werden dann durch die Unternehmen über das Ausland importiert und kosten dann auch dementsprechend.

Verfasst von Reiner Reynold am 02.7.2020 - 10:30

@Zarina: Das Rp wird so beschränkt bleiben wie im Moment wenn jeder sich alles selber macht.


Verfasst von MarcChipos am 02.7.2020 - 13:31

@Zarina also Kreativ sein ist das eine umsetzen können das andere.


  1. musst du ein Unternehmen anmelden. ( aktuell auch nicht wirklich möglich)
  2. musst du dann steuern zahlen sowie Mitarbeiter
  3. welcher spieler kauft bei dir essen für 25 $ wenn er es selbst machen kann oder beim großhandel für 18 $ bekommt ?



klar kannst du trotzdem einen Foodtruck machen aber du wirst wenn du dich 3 std damit wohinstells evtl nur 10 bis 20 minuten RP haben ...

Verfasst von Anna Kirkman am 03.7.2020 - 12:51

Im wirklichen Leben, was immer alle gerne vergleichen, kann ich auch nicht zu nem Kumpel gehen und mir ein Auto bauen lassen.


Das mit den Lebensmitteln finde ich auch schade. Dadurch das man weiterhin gute Lebensmittel im Handel kaufen kann, wird niemand das RP technisch nutzen. Es muss mehr gekürzt werden, damit die Leute zum richtigen Händler gehen müssen, einfach weil es mehr Vorteile hat frische Produkte aus dem "Gewerbe" zu kaufen als vom stummen Händler.


Verfasst von Flavio Gonzales am 03.7.2020 - 15:09

Das Problem daran liegt viel mehr, dass man Angst hat dass die Spieler einfach nicht mehr online kommen und somit die ganzen Unternehmen geschlossen sind.


Deswegen werden auch 24/7er und Tankstellen nicht privatisiert sondern bleiben in Staatshand.


Man stelle sich vor, man würde die Tankstellen privatisieren. Da könnte man ein neuen Part öffnen -> Raffinerie, die lizenz dafür bekommen nur wenige um dort zu arbeiten. Die müssten wiederum spieler einstellen um Rohstoffe dafür zu farmen.


Des weiteren könnte man den Bezin aus der Ressourcen Fabrik raus nehmen und die Mafien/Gangs müssten den Benzin den Sie für ihr Koks benötigen bei Tankstellen oder Raffinerien beziehen.


Alle würden eingebunden werden.


Genauso das Thema 24/7 - jemand der einen kleinen Shop pachten kann, müsste RP mit Lebensmittelproduzenten starten. Dort könnte man Bestellungen machen und die Sache im Anschluß verkaufen in diesem 24/7er Shop. Dafür müsste aber auch der Hunger/Durst Faktor angehoben werden.

Des weiteren müsste der Großhändler wie du gesagt hast geschlossen werden bzw. nur noch für die paar wenigen die eine Lebensmittellizenz haben (also ein unternehmen gegründet haben) verfügbar sein.


Zusätzlich müsste der Geld-Kreislauf noch weiter gefördert werden.

Ohne Sozialeeinnahmen kann es eigentlich keine Soziale Stütze geben. Woher bezieht der Staat denn sein Geld?


Im Wirtschaftssystem von Dirty könnte man 1000000 Sachen ändern und man würde noch immer nicht fertig sein. Das Konzept müsste komplett überarbeitet werden.


Was noch dazu kommt, die Menschen auf Dirty müssten sich ändern. Man müsste vorraussetzen, dass RP gemacht werden muss um an essen zu kommen. Viele sind aber schon zu faul geworden, weil sie lieber die Zeit einfach am Feld verbringen um auch irgendwann sich irgendwas im Leben leisten zu können (was völlig verständlich ist...)


Ich z.b. warte seit monaten auf mein Unternehmen. "Es wäre toll und ist in arbeit" aber es passiert im Grunde leider nichts und ich wollte nur eine Lotterie öffnen :D hahaha

Vieles wird leider auch verkompliziert.


Just my2Cents


Verfasst von MarcChipos am 07.7.2020 - 13:13

Schade dass niemand vom Team mal etwas dazu schreibt ....