Zurück zur Kategorie
Neues Cannabiskonzept / Tabakproblematik
Für Voting zugelassen
Drogen


Die Tabakproblematik nimmt ein Ausmass an, welches meiner Meinung nach nur noch nervig ist und nichts mehr mit gutem RP zu tun hat. Ich erklär erst vorab warum:


Dirty hat sich etwas überlegt, als es darum ging, verschiedene Fraktionen zu whitelisten. Jede Frak soll ihren Nutzen in der Wirtschaft haben und dementsprechend ein Zahnrad im Kreise dieser werden.


Bezüglich dem Cannabis sehe ich hier jedoch Punkte, welche so vielleicht nochmal überdenkt werden sollten.


Meiner Meinung nach, sollte es nicht so sein, dass Tabak rarer ist, als die eigentlichen Hanfsamen. Diese werden in einem gewissen Zyklus an die Mafias geliefert. (Mein Wissensstand) Ab dem Zeitpunkt, und hier wurde meiner Meinung nach von den Mafias versagt, wo diese Samen an die breite Bevölkerung verteilt wurde, war das Cannabisgeschäft im Ungleichgewicht. Die Samen werden vermehrt und so benötigt eigentlich keiner der halbwegs Connections hat Hanfsamen. Was passiert? Die Mafias verlieren viel von ihrer Attraktivität im Drogenbusiness.


Aktuell kommt dazu, dass der Drogendealer seit einer Woche voll ist. Heisst: Die Leute produzieren Blüten wie bekloppt, reissen sich um den Tabak, verstopfen den Dealer sobald sie Tabak in die Hände kriegen und sitzen nun teilweise auf Milionen Dollares rum.


Es findet gerade im Drogenbereich meiner Meinung nach zu wenig RP statt. Weder das Grown, noch das Trocknen, Verpacken geschweige den Verkaufen beinhaltet Elemente die RP fördernd sind.


Es gibt aktuell Parteien, die sich mehrere Millionen mit den Drogen erwirtschaftet haben. Sei ihnen gegönnt. Nur ist es wahrscheinlich nicht zielführend, wenn auf dem Server eine Schere entsteht wie im echten Leben.


Wieso also nicht die Hanfsamen nicht mehr reproduzierbar machen und Tabak en masse anbieten? Den Export dicht machen und Cannabis eine Wirkung zu schreiben. Sei es Heilung über Zeit mit gesteigertem Hungergefühl gepaart oder andere Combos die Sinn ergeben.


Folgende Vorteile sehe ich daraus:


  • Die Mafias werden relevanter, was meiner Meinung nach auch so sein sollte. Solange die Samen reproduziert werden können, ist dem nicht so.


  • Die Blüten werden nicht mehr in Unmengen gehortet. Es entsteht, abhängig von den Containerlieferungen, ein Kreislauf der kontrollierbar ist.


  • Es wird zwangsweise mehr RP zwischen Mafia und Gang geben.


  • Banden können aktiv in den Tabakanbau und den Drogenvertrieb involviert werden.


  • Die Polizei erhält dadurch einen neuen RP Strang und kann die kleinen Dealer an der Ecke hochnehmen. Vielleicht finden sie in einem Verhör heraus, wer der Drogenbaron Nr. 1 ist und und und.


TL;DR: Tabak ganz normal anbieten, Samen nicht mehr reproduzieren lassen, Export dicht machen, Cannabis eine heilende Wirkung zuschreiben und die Ware auf der Strasse verkaufen lassen


Ich hoffe meine Gedanken sind nachvollziehbar.

Danke fürs Durchlesen.





Von Nickx am 2.3.2020 14:7 - 697 Mal aufgerufen
Verfasst von Luca di Santo

Ansich hast du recht das sich was ändern muss.. aber ich würde das alles etwas leichter machen... Tabak/Hanfsamen quasi einfach tauschen..


Tabaksamen sind reproduzierbar und Hanfsamen können schlichtweg nur über die Mafia bezogen werden und wenns keine gibt ist es halt pecht..

Verfasst von Prince2

besser kann man es nicht dem support vor augenhalten das sich da etwas ändert um den server lukrativer zumachen

Verfasst von Uganda

Zu 100 % deiner Meinung, Nick Diaz

Verfasst von frekka

Dann gibt es unendlich Tabak aber ne Knappheit an Samen was die Situation quasi genauso lässt wie derzeit grade...


Banden könnte man jetzt schon für sich anbauen lassen als Gang das du die dafür nur noch bezahlst...


Genauso sind die Mafien jetzt genauso relevant wegen Samen .. wenn es natürlich Mafien oder Gangs gibt die Samen an Zivis verkaufen ist das halt den ihr Fail ... Aber Mafien sind trotzdem genauso wichtig um zuverkaufen... und nur weil manche kein RP untereinander machen ist das kein Serverproblem sondern ein Spielerproblem

Würden die Mafien nicht viele Samen rausrücken oder nicht den männlichen Dünger rausrücken den nur die herstellen können würde es auch nicht soviele Samen im Umlauf geben...


Aber man merkt ja das scheinbar irgendwelche Gangs oder Mafien die Samen verticken und in letzter Zeit immer mehr Zivis samen kaufen wollen ... Sollen diese Plebs gangs die halt verkaufen und ihr eigenes Buisness ficken ...

Verfasst von Nickx

frekka du hast offensichtlich meinen Beitrag nicht verstanden, ist aber auch nicht schlimm.

Danke dir trotzdem für deine Meinung.

Verfasst von Ghost

Konzept ist an sich cool.

Aus meiner Sicht müssten die Gangs nachlegen und mehr Joints an die Zivs verkaufen anstatt nur den Dealer zu beliefern.


Zu der Tabak/Hanfsamen Problematik kann ich nichts zu sagen da ich mich damit nicht befasse.

Verfasst von KaitoWatanabe

Ja dadurch ist CrimeRP zu den Farmzombies 2.0 geworden nur wortlos am NPC stehen, arbeiten und dann wieder an NPC verkaufen ohne dabei auch nur 1 Wort verlieren zu müssen. Traurig einfach