Zurück zur Kategorie
Changelog Regeln 01.11.2021

§6 Gruppierungen

Entfernt:

  • 4.6 Nach der Nachricht an die Gruppierungsbeauftragten verliert die Gruppierung jegliche Option den ausgeschiedenen Char im späteren Verlauf hinzurichten.
  • Entsprechend verschiebt sich alles ab 4.7 jeweils eins nach vorne

Verändert:

  • 4.9 In Zeiten von aktivem laufendem Stress (ergibt sich aus einem Gespräch bzw. aus einer Situation und die Gefahr von Schusswechsel ist gegeben) ist das Auffüllen von kriminellen Whitelistfraktionen mit der jeweiligen Untergruppierung wie zu jedem anderen Zeitpunkt erlaubt. Die 15-Mann-Regel für kriminelle Whitelistfraktionen ist zu keiner Zeit zu überschreiten. Hierzu zählt auch das gemeinschaftliche Agieren jeder Art, auch das gemeinsame Arbeiten, das gemeinsame Kämpfen, gemeinsam chillen usw.
  • 5.3 Das Auffüllen ist nur mit Personen aus der dazugehörigen Untergruppierung erlaubt, jedoch darf die Mannstärke von 15 Personen zu keinem Zeitpunkt überschritten werden.
  • 6.3 Das Auffüllen ist nur mit Personen aus der dazugehörigen Untergruppierung erlaubt, jedoch darf die Mannstärke von 15 Personen zu keinem Zeitpunkt überschritten werden.
  • 7.3 Das Auffüllen ist nur mit Personen aus der dazugehörigen Untergruppierung erlaubt, jedoch darf die Mannstärke von 15 Personen zu keinem Zeitpunkt überschritten werden.

Von Blue am 01.11.2021 - 16:39- 1729 Mal aufgerufen