Zurück zur Kategorie
Illegales Tuning.


Das wird jetzt sehr vielen hier sauer aufstoßen.


Findet ihr nicht dass manche Fahrzeuge einfach komplett übertrieben getuned sind?

Beim Tuning Club kann Ich es ja nachvollziehen aber bei anderen?

Ich finde dass UBB, Rote Lichter und nicht straßentaugliche Tuning Teile (z.B. Papp Verkleidung beim Cheburek, übertriebene Boxenanlage beim Minivan Custom, geschwärzte Frontscheibe beim Visione) als nicht Straßentauglich und daher illegal klassifziert werden sollen. Auf Privatgrundstücken (NICHT die Ganze Hood) sein übertriebenes Fahrzeug hinzustellen war ja noch nie illegal und sollte auch so bleiben.


Man könnte das ganze dann noch soweit ausweiten dass ausgewählte Tuningteile und das UBB nur vom Tuningclub in ihrer eigenen Werkstatt angebracht werden dürfen.


Ich bin für konstruktive Kritik immer offen.

Wenn ihr trotzdem down votet, schreibt mir bitte mal warum genau und was euch an meiner Idee nicht passt.


Von Deathjoke am 01.7.2022 - 21:05- 373 Mal aufgerufen
Verfasst von Sarah2 am 01.7.2022 - 21:17

Dann müsstest auch sagen, das alle motorisierten Fahrzeuge, Autos und Motorräder, ebenfalls unter diese Kategorie gestellt werden. Wie wir ja wissen, ist das ein Thema was die meisten Bikes betreffen würde.


Verfasst von Sarah2 am 01.7.2022 - 21:18

* im Bezug auf nicht vorhandene Kennzeichen


Verfasst von Deathjoke am 01.7.2022 - 21:22

Richtig. Fahrzeuge ohne Kennzeichen = illegal und damit nicht für den Straßenverkehr zugelassen.

Verfasst von Deathjoke am 01.7.2022 - 21:24

Man könnte per Beschluss die Straßenuntauglichkeit kurz ausser Kraft setzen lassen, bei Ausfahrten oder Events z.B

Verfasst von Sarah2 am 01.7.2022 - 21:26

Wie macht ihr das als MC dann? Stell mir das in der Tat bisschen schwierig vor, wenn ihr da so penibel drauf achtet, das ihr dann nur noch mit Bike fahrt, die ein Kennzeichen haben.


Prinzipiell versteh ich deine Gedanken, aber bin dagegen.


Verfasst von Deathjoke am 01.7.2022 - 21:53

Wir als MC sind 1% und kriminell. Eigentlich ist es uns egal was die Cops sagen. Wenn das PD meint, es wär ne kluge Idee sich mit mehreren Bikern anzulegen entscheidet das RP wie es dann weiter geht.

Verfasst von storm183 am 01.7.2022 - 22:22

Wenn ich mir anschaue wie die Leute teilweise rum fahren ist das eigentlich eine sinnvolle gute idee ! Fame +1

Verfasst von FLAKE am 01.7.2022 - 23:40

Fame -1

Wer entscheidet, was "übertrieben" ist? Ich bin kein Fan von solchen Vorschlägen nach dem Mottor "ihr macht das falsch schaut mal wie ich das mache"

Ich brauche auf nem RP-Server der in den USA spielt auch keinen TC der sich an der spießigen deutschen STVO orientiert.


Beispiel das argument "übertriebene Boxenanlage" ähm es gibt gibt genug Fahrzeuge die so mit Straßenzulassung unterwegs sind ... in der EU und vor allem auch in den USA.



Verfasst von Scott Kingston am 03.7.2022 - 12:48

Das Tuning sollte jeder für sich selbst entscheiden können.

Verstehe nicht ganz wieso man anderen sagen muss/will "Heey guck mal dein Fahrzeug ist für dich viel zu übertrieben getuned".

Finde jeder sollte das Tunen/fahren/machen worauf er Lust hat & nicht wieder durch irgendwelche Sinnlosen Gesetze blockiert werden.

Ist doch ganz schön das wir soviel Vielfalt im Tuning haben. Also warum jetzt sowas komplett Unsinniges einführen?

Gibt da einfach deutlich wichtigere und sinnigere Stellen wo man etwas per Gesetz festhalten kann & sollte. Aber nicht beim Tuning.