Zurück zur Kategorie
Regeländerung bezüglich Crime RP
Duplikat
Regelverstoß


Das Crime RP ist nach dem aktuellen Regelwerk ziemlioch anstrengend und Nerven aufwendig. So hat man in vielen Crime Situationen durch das Regelwerk kaum Optionen. Man nehme als Beispiel das jemand bei einem Einbricht und etwas Klaut. Der Dieb wird erwischt hat das geklaute jedoch nicht dabei, dann hat man keine Möglichkeit sich das wiederzuholen, da die Leute sich einfach umziehen gehen und untertauchen und dadurch unauffindbar sind. das ist in der Realität anders und ich denke um das RP zu fördern und auch für den Realismus Faktor sollten da mehr Optionen für Crime RPler möglich gemacht werden.


Von James Aubrey am 20.3.2020 16:4 - 377 Mal aufgerufen
Verfasst von James Aubrey

Ergänzung: Es ist z.B. eine Möglichkeit Fahrzeuge als Pfand zu nehmen weil man mit der Androhung und Durchführung von gewalt nichts mehr Bewirken kann da die leute sich nicht um Ihr eigenes Leben sorgen, da die meisten der Meinung sind: " ach nach nem Besuch im MD ist alles wieder gut" Diese Fahrzeuge hingegen haben sich die Leute entweder mit viel Zeit gebaut oder für viel Geld gekauft wodurch sie dieses dann doch lieber wiederhaben wollen.

Verfasst von Malakai030

Hier fehlt ein konkreter Vorschlag, wie die Regeländerung aussehen sollte.


Welche Regel stört dich da denn, vor allem im beschriebenen Beispiel?

Verfasst von Svex5

Vorschläge müssen konkret sein - ein "Ich finde das doof, das muss sich ändern", aber ohne eine Lösungsidee dafür zu liefern, wird nicht zugelassen