Zurück zur Kategorie
Überarbeitung bzw überhaupte Einführung von Betäubungsmitteln für das LSFD
Für Voting zugelassen
Fraktionen
Items


Hallo!

Seit Launch von Dirty 2 steht dem LSFD die Möglichkeit zu das Item "Narkosemittel Spritze" in der LSFD Farbik herzustellen. Dieses Item ist jedoch seit anbeginn von Dirty2 ohne Funktion ("Item benutzen fehlgeschlagen! Fehlende Funktion! ID: 61173)


Ich würde mir für das LSFD folgendes neues "Betäubungskonzept" wünschen:

Das LSFD kann ihrer Fabrik 3 verschiedene Schmerzmittel herstellen: Fentanyl-Spritze, Morphium-Spritze und Propofol-Spritze.


Bei Fentanyl gibt es für den betroffenen nur einen leichten optischen Effekt, bei Morphium einen entsprechend stärkeren optischen Effekt. Bei Propofol sollte der Bildschirm möglichst schwarz werden (der Patient soll noch ein bisschen sehen können, damit ihm trotzdem RP geboten wird und er OOC sieht was wir machen) und nur in den Operationssälen benutzbar sein, da dies unser Narkosemittel ist.


Alle 4 Gegenstände sind durch Zivilisten Herstellbar (Fentanyl-Substanz, Morphium-Substanz, Propofol-Substanz, Spritze), müssen aber durch das FD an der Fabrik "aufgezogen" werden (Propofol-Substanz bereits herstellbar, Spritzen wurden durch das Server-Team befüllt).


Um Missbrauch der Narkosemittel zu unterbinden ist die Benutzung dieser drei Spritzen nur im aktiven LSFD Dienst möglich, sodass ein Weiterverkauf an Dritte nicht möglich ist.


Danke.


Von Casey am 19.4.2020 11:43 - 227 Mal aufgerufen
Verfasst von Mintsplash

Finde ich eine sehr gute Idee, bringt vor allem auch RP-technisch etwas mehr Reqalismus mit rein.

Verfasst von Felix

Finde ich eine coole Idee, nur würde ich den letzten Teil weg lassen, wäre realistischer wenn man die Spritzen auch so verwenden kann.


Verfasst von Casey

Naja, ich finde es problematisch wenn das Arbeitsmaterial verkauft wird - ich will nicht wissen wie viel Behördenmaterial im Umlauf ist was angeblich durch den Notfallsani abgenommen wurde...

Verfasst von Mark Paulus

Warum sollte Morphin einen stärken Effekt haben als Fentanyl? Zu einem ist die Wirkung von Fentanyl etwa 200 mal stärker als die von Morphin, zu anderem hat Fentanyl einen viel kürzen Wirkeintritt als Morphin (bei intravenöser Applikation).

Zudem stimme ich Tendor zu, die Applikation der Spritzen würde ich aus gründen der Gamemechanik nur FD´lern überlassen. Dies könnte man im RP begründen das zu einem es nicht jeder hinbekommt die Schmerzmittel in die Vene zu applizieren, außerdem führt eine unsachgemäße Anwendung wohl eher zum Tod (vor allem Propofol welches als Narkotikum die Atemtätigkeit aussetzt (je nach Dosierung) bzw. die Opiate die auch zu einer Atemdepression frühen können).


Was mir dann noch in der Liste fehlt ist Naloxon als Antidot (Gegengift) für die Opiate Fentanyl und Morphin. Dies kann man dann auch in Hinsicht auf weitere Drogen wie

Heroin und der Wirkung von Drogen entsprechend einbauen.

PS: Ich bin kein FD Spieler sonder Cop, ich muss ja nicht meinen Beruf auch noch im RP ausüben.